Bei uns ist ganz schön was los!


Die Gemeinde

Die 3. Klasse war zu Besuch bei der Gemeinde. Wir bekamen eine spannende Führung durch alle Tätigkeitsbereiche der Gemeinde. Anschließend hatten wir noch ein interessantes Gespräch mit unserem Herrn Bürgermeister.


EVN Workshop

Die Kinder der VS Reichenau konnten an einem interessanten Workshop der EVN teilnehmen und so viel über Energie in Erfahrung bringen. 


Die Freiwillige Feuerwehr

Zu Besuch in der 3. Klasse war die Freiwillige Feuerwehr und erklärte den Kindern viel Interessantes über die Feuerwehr, ihre Aufgaben und richtiges Verhalten bei einem Brand. 


Fasching in der Schule


Hl. Nikolaus zu Besuch

Der Heilige Nikolaus war zu Besuch bei den Kindern der VS Reichenau. Die Kinder sangen ihm ein Lied und trugen ihm ein Gedicht vor. Der Nikolaus bedankte sich und beschenkte die Kinder und die Lehrer mit tollen Nikolaussackerln.


Schneegestöber im Garten


Musikkooperation mit dem Hans Lanner Regionalmusikschulverband

Im heurigen Schuljahr kommen die Kinder der 3. und 4. Klasse in den Genuss gemeinsam mit der Musiklehrerin Barbara Pulpitel schöne Stunden mit Klanggeschichten, Orph-Instrumenten, Tänzen und vielen weiteren zu verbringen. 


Ausflug 3. Klasse - Rax - Jakobskogel

Im Schuljahr 2016/17 gewann die damalige 2. Klasse eine Fahrt auf die Rax mit der Seilbahn von der Sparkasse bei einem Malwettbewerb. Im heurigen Schuljahr konnten wir unseren Gutschein einlösen und fuhren gemeinsam mit sechs Eltern auf die Rax, marschierten von der Bergstation zum Ottohaus und von dort noch weiter zum Jakobskogel. 


Schulprojekt "4 Jahreszeiten am Bauernhof"

Im Schuljahr 2017/18 veranstaltet die VS Reichenau ein Schulprojekt bei dem jede der insgesamt 5 Klassen zu Besuch in die LFS Warth fährt und dort die jeweilige Jahreszeit am Bauernhof hautnah erleben darf. Gestartet wurde mit passenden Herbstthemen wie Apfelsaft pressen, Mais und Maissilage, verschiedene Obst- und Gemüsesorten, einem Bild aus Naturmaterialien, einem Getreidebild und vielem mehr. Ein Besuch bei den kleinen Kälbern durfte natürlich auch nicht fehlen!